MTRAs und Interessierte

Die Aufgaben bei uns in der Praxis

Der Beruf als MFA oder MTRA kann sehr vielseitig sein und gestaltet sich von Praxis zu Praxis unterschiedlich. Für interessierte MFAs und MTRAs möchten wir uns daher kurz näher vorstellen.

Wir sind ein Medizinisches Versorgungszentrum mit den Schwerpunkten Radiologie und Nuklearmedizin. Jeden Tag betreuen wir mit fast 60 Mitarbeitern etwa 250 Patienten an drei Standorten. Eine gute Organisation und eine funktionierende Zusammenarbeit in und zwischen den jeweiligen Teams ist dabei das A und O. Wir reden daher nicht nur von "Team", sonder unterstützen uns gegenseitig, entwickeln uns menschlich und fachlich weiter und gehen wertschätzend miteinander um.

Unsere MFAs

MFAs haben bei uns die Möglichkeit, sowohl im Service als auch an den Geräten zu arbeiten, soweit sie die hierfür erforderlichen Voraussetzungen (z.B. Röntgenschein) erfüllen. Zu den Aufgaben unseres Service-Teams zählen nicht nur die Terminvereinbarung, die Aufnahme von Patienten und die Patientenvorbereitung. Die Mitarbeiterinnen aus dem Service sind beispielsweise auch für die Abrechnung im privaten und kassenärztlichen Bereich zuständig. Wir machen alles In-house, so dass sich unseren MFAs eine Fülle an abwechslungsreichen Aufgaben bietet. Langeweile kennen wir nicht!

Unsere MTRAs

Unsere Mitarbeiter/innen an den Modalitäten werden bei uns ganz vielseitig eingesetzt. Unser Ziel ist es, jeder und jedem MTRA zu ermöglichen, alle Geräte bedienen zu können. Die menschliche und fachliche Weiterentwicklung liegt uns daher besonders am Herzen. Dabei ist uns Qualität und der Umgang mit den Patienten besonders wichtig: Die Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen und mit unserer Arbeit zufrieden sein. Deswegen arbeiten wir freundlich und verantwortungsvoll.

Fortbildungen

Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Gerade in den Bereichen der Medizin und der Technik gibt es täglich neue Entwicklungen und Veränderungen. Daher legen wir besonderen Wert auf Fortbildungen, welche wir unseren Mitarbeiter/innen sowohl intern als auch extern gerne anbieten.

Azubis • MTRA-Schüler • Praktikanten

Gerne fördern wir auch junge Menschen. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ausbildungen zur/zum Medizinischen Fachangestellten (MFA) sowie Praktika anbieten. Gleichzeitig pflegen wir eine Kooperation mit dem Berufsbildungszentrum in Ingolstadt und bieten MTRA-Schülern bereits während ihrer Ausbildung eine langfristige Zusammenarbeit an.

Unsere Leistungen

  • Computertomographie (CT)
  • Durchleuchtung
  • Magnetresonanz-Tomographie (MRT/Kernspin)
  • Magnetresonanz-Angiographie (MRA)
  • Nuklearmedizinische Untersuchungen
  • Röntgen
  • Schmerztherapien: Periradikuläre Therapie (PRT, CT-gesteuert), Radiosynoviorthese (RSO)
  • Sonographie
  • Vorsorgeuntersuchungen (CT-Herz, CT-Lunge, MRT-Herz)
  • „Im Gegensatz zu meinem ehemaligen Arbeitsplatz ist hier alles hell, offen und freundlich. Wir sind ein gutes Team, hier wird nicht hinter dem Rücken über andere geredet. Auch die Geräte sind toll und vielfältig, das findet man nicht überall. Diese Vielseitigkeit sorgt für abwechslungsreiche Aufgaben und dafür, dass wir hier immer viel dazu lernen können.“

    Zhanna

  • „Hier habe ich Aufgaben, die ich in einer kleinen Praxis nicht hätte. Hier darf ich sehr selbständig arbeiten. Das macht Spaß.“

    Melanie

  • „Von allen Praxen, in denen ich bisher gearbeitet habe, ist diese die schönste vom Team her.“

    Steffi

FAQ

Für interessierte MFAs und MTRAs haben wir hier ein paar Fragen zusammengefasst, die uns häufig gestellt werden. Wenn Du mehr wissen willst, scheu Dich nicht, uns direkt zu kontaktieren. Wir freuen uns gerne auf Deine persönliche Nachricht.

Was macht die Arbeit bei boos-moog so besonders?

Kurz zusammengefasst: Jeder hilft jedem, und zwar gerne. Unsere Stärke ist das, was wir bei uns "Praxiskultur" nennen. Das ist eine gesunde Mischung aus starkem Teamgeist, flexiblen Arbeitsbedingungen, abwechslungsreichen Aufgaben und attraktiver Vergütung. Unsere Motivation wird durch gegenseitige Wertschätzung immer neu entfacht.


Wie sind die Arbeitszeiten bei boos-moog?

Wir bieten unsere Untersuchungen von Montag bis Donnerstag von 7:00 bis 18:30 an und am Freitag bis 16:00 Uhr. Wir arbeiten daher in Schichten. Die Einteilung der einzelnen Mitarbeiter/innen erfolgt dabei direkt durch die Teamleiter.


Müssen MTRAs bei boos-moog Bereitschaftsdienste leisten?

Da wir auch die stationäre Versorgung der Ilmtalklinik Pfaffenhofen und des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen übernommen haben, leisten unsere MTRAs in der Nacht und am Wochenende Bereitschaftsdienste. Da wir diese Arbeit sehr schätzen, haben wir uns dafür ein attraktives Vergütungsmodell überlegt. Die Einteilung der MTRAs für die Bereitschaftsdienste erfolgt ebenfalls direkt durch die Teamleiter. Auf Wünsche der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird dabei soweit wie möglich eingegangen.